Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches
auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.

Das Jura-Museum bietet ein vielfältiges museumspädagogisches Programm für Gruppen und Schulklassen. Die aktuellen Angebote finden Sie unter den Menüpunkten FührungenWorkshops und Kindergeburtstag.

Jeden Sonntag findet um 14 Uhr eine kostenlose Museumsführung für alle Gäste mit gültiger Eintrittskarte statt. Die Teilnehmerzahl ist aktuell auf maximal 12 Personen begrenzt. Treffpunkt ist am Museumseingang, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Termine für Vorträge und unser Begleitprogramm zur Sonderausstellung finden Sie unter Veranstaltungen.

WieentstehenFossilien

Hinweise zur Buchung von museumspädagogischen Angeboten: 

Bitte buchen Sie Führungen und andere Angebote mindestens zwei Wochen im Voraus über unser Museumssekretariat:
Tel.:
08421/60298 0
Fax:
08421/60298 35
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kosten entnehmen Sie den Angaben zu den jeweiligen Angeboten. Die Zahlung erfolgt in bar unmittelbar vor der Veranstaltung direkt an die Gästeführer/innen.

Frühzeitiges Buchen ist ratsam, da wir z.B. vor den Pfingst- und Sommerferien oft rasch ausgebucht sind.

Versuchen Sie für Museumsaktivitäten nach Möglichkeit den Juli zu meiden. Hier ist das Museum oft sehr voll und die Bedingungen für die Arbeit mit Ihrer Klasse sind nicht optimal. Beachten Sie auch, dass Freitags das Museum meist leerer ist als etwa am Dienstag oder Mittwoch.

Bitte bedenken Sie, dass meist noch andere Besucher im Museum sind und dafür Eintritt gezahlt haben. Wir bitten daher alle Lehrkräfte darum, auf ein angemessenes Verhalten ihrer Schülerinnen und Schüler zu achten. Bei allen unseren Angeboten verbleibt die Aufsichtspflicht bei der Schule. Die Teilnahme erfolgt jeweils auf eigene Gefahr. Das Jura-Museum und die Dozenten/innen sind von jeglicher Haftung ausgenommen.