Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches
auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.


Seit 1. Oktober 2012 ruht die Arbeit an der Forschungsgrabung Ettling. Nun geht es an die Winterarbeit des Präparierens und Auswertens der Fundstücke. Auch dieser Grabungssaison gelangen wieder besondere Funde. Dazu gehört der Pflasterzahnrifffisch "Proscinetes" egertoni, der mittlerweile auch fertig präpariert ist. Die ist der Erstnachweis dieser Art in den bayerischen Plattenkalken. Bisher ist die Art nur aus der französischen Fundstelle Cerin bekannt.

Bild: "Proscinetes" egertoni (Foto: Haas)